Zusätzliche Pflegeausbildungskurse im Klinikum Herford und Klinikum Lipp

Die beiden Trägerkliniken der Schulen für Pflegeberufe Herford- Lippe, das Klinikum Herford und das Klinikum Lippe, haben sich entschlossen, im Jahr 2019 zusätzlich drei Ausbildungskurse in der Gesundheits- und Krankenpflege anzubieten. Das bedeutet 70 zusätzliche Ausbildungsplätze und ist somit eine wichtige Initiative in Hinblick auf einen drohenden Fachkräftemangel im Gesundheitswesen.
Am 1. März 2019 beginnt in Lemgo ein zusätzlicher Ausbildungskurs in Teilzeit. Dieser Kurs richtet sich z.B. an alleinerziehende Frauen und Männer, an Wiedereinsteiger, an Menschen, die bisher nicht die Gelegenheit hatten, eine berufliche Qualifikation zu erwerben oder an Menschen, die einfach Interesse an einer Ausbildung in Teilzeit haben. Am 01. April 2019 beginnen in Herford und in Detmold zusätzliche, außerplanmäßige Ausbildungskurse. Das Klinikum Herford und das Klinikum Lippe reagieren damit auf den hohen Bedarf an Pflegekräften und den politischen wie auch gesellschaftlichen Wunsch, mehr Ausbildungsplätze in den Pflegeberufen anzubieten. Die Schulen für Pflegeberufe Herford-Lippe nehmen ab sofort Bewerbungen für diese zusätzlichen Kurse entgegen. Informationen zu den Voraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren finden Interessenten unter www.pflegeschulen-hl.de. Kontakt: Tobias Bach Schulleiter Schulen für Pflegeberufe Herford-Lippe Schwarzenmoorstr. 70 D 32049 Herford Tel. + 49 5221 94-2669 Fax + 49 5221 94-2151 Tobias.bach@pflegeschulen-hl.de www.pflegeschulen-hl.de

BOW-Preise werden vergeben

Am 14. März 2019 werden die BOW-Preise zum vierten Mal vergeben. Neben dem BOW-Preis für die beste Personalentwicklungsmaßnahme in Ostwestfalen-Lippe für Unternehmen und Institutionen, möchten wir mit dem BOW-Sonderpreis für Nachwuchs-Personalentwickler/-innen Studierende und junge Personalentwickelnde (nicht älter als 30 Jahre und nicht länger als drei Jahre im Beruf), die neue Konzepte mit/in einem Unternehmen erarbeitet und teilweise oder komplett umgesetzt haben, prämieren.

Diese Preisverleihung ist für Ihr Unternehmen bzw. Ihre Institution die Möglichkeit sich öffentlichkeitswirksam zu präsentieren und zu Ihrem positiven Image in der Region, bei Ihren Mitarbeitern und bei potenziellen Bewerbern beizutragen.

Weitere Informationen finden Sie auch unter bow-preis_2019 und bow-sonderpreis_2019.

Der Preisträger 2017: Weidmüller Interface GmbH & Co. KG

 

 

 

 

Datenschutz neu geregelt

Die Datenschutz-Grundverordnung und die E-Privacy-Verordnung regeln den Umgang mit personenbezogenen Daten in Europa. Auf wb-web  finden Weiterbildner einen Überblick, Checklisten und vieles mehr zum Thema.

Bildungsscheck erweitert

Ab sofort können mehr Beschäftigte den Bildungsscheck nutzen, sowohl der betriebliche als auch der individuelle Zugang ist erleichtert worden, besonders durch Hochsetzen der Einkommensgrenzen. Näheres finden Sie unter der Rubrik Bildungsberatung-Fördermittel.

Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung 2018

„Regionale Weiterbildung gestalten – Disparitäten überwinden“ lautet in diesem Jahr das Thema des DIE-Innovationspreises. Er prämiert Bildungsangebote, die aus dem Blickwinkel der regionalen Ungleichheit gerechtere Bildungschancen ermöglichen. Wir freuen uns über Annegret Kramp-Karrenbauer als Schirmherrin und eine hochkarätig besetzte Jury. Senden Sie uns bis Ende des Monats ihre Kurzbewerbung. Hier geht es zur Ausschreibung.

GIB sucht Mitarbeiter

Die G.I.B. sucht Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
Stellenausschreibung „Berufswahlpass (BWP) 4.0“
Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.), als landeseigene Gesellschaft im Bereich der Entwicklung, Beratung und Begleitung arbeitsmarktpolitischer Programme, Strukturen und Projekte tätig, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter zur Unterstützung
bei der Entwicklung eines E-Portfolios „Berufswahlpass (BWP) 4.0“.

Es handelt sich um zunächst bis zum 31.12.2020 befristete Vollzeit-Stellen.
Die Vergütung erfolgt nach TV-L, die Eingruppierung ist abhängig von der Qualifikation und den beruflichen Vorkenntnissen.
Die Stellenausschreibung erfolgt unter dem Vorbehalt einer noch ausstehenden Projektbewilligung.

Änderungen beim Bildungsscheck

In den kommenden Monaten wird es Änderungen beim Bildungsscheck NRW geben. Sollten die derzeitigen Bedingungen nicht passen, lohnt es sich eventuell ein wenig zu warten. Wir werden aktuell informieren.

Grundbildung wird gefördert

Durch die Zusammenarbeit mit BasisKomPlus und Gruwe konnte im Kreis Lippe das Angebot für Grundbildung weiter ausgebaut werden. Es wurden Grundbildungstrainer geschult, so dass auch Fachkundige für Trainings in verschiedenen Bereichen der Grundbildung vor Ort zur Verfügung stehen.