Bildungskompass Lippe

Bildungsangebote

Sie suchen einen Kurs für
Beruf und Freizeit?

Hier finden Sie alle Angebote
im Kreis Lippe und Umland!

Bildungsberatung

Sie sind unsicher, welches
Angebot das richtige für Sie ist?

Oder möchten Beratung bei
der Wahl Ihres Bildungsziels?

Bildung regional

Sie interessieren sich für regionale
Orte des Lernens und der Bildung?

Für Projekte, Themen wie Sprache,
Natur, Technik?

Für Weiterbildende

Sie suchen nach Fortbildung und Fachinformation?

Gestalten Sie die Bildungsregion Lippe mit!

Das regionale Bildungsportal für den Kreis Lippe und Umland sorgt zusammen mit Informationen zum Thema Weiterbildung und
Bildungsberatung für einen guten Überblick über die zahlreichen Angebote der Bildungsregion.
Wir laden Sie ein, in den Kursangeboten zu stöbern, sich zu verschiedenen Weiterbildungsthemen zu informieren oder
fachkundige Beratungsstellen zu finden, die Sie bei Ihrer weiteren Planung unterstützen.

Magazin

Lehm erleben - Hüttenbau für Klein und Groß

Wer will fleißige Handerwerker*innen sehen – und sein? Am Samstag, den 8. Juni bieten Sjoerd Takken und Telsche Piechottka von 14 Uhr bis 17 Uhr tolle Einblicke in den Baustoff Lehm.

Weiterlesen

In einer Gemeinschaftsaktion für Menschen allen Alters soll neben dem Gemüseacker der Solidarischen Landwirtschaft Dalborn eine neue Spielhütte entstehen. Die Kleinen erleben dabei freudvolles, kreatives und konstruktives Bauen und Matschen. Für die Großen gibt es darüber hinaus Infos zum modernen und nachhaltigen Baustoff Lehm. So die Idee hinter dem Workshop, den die beiden Expert*innen im Rahmen der AckerBildung in Dalborn anbieten.
Die Begeisterung für den Lehmbau hat den gelernten Elektrotechniker und Software-Entwickler Sjoerd Takken gepackt, während er für eine Nachhaltigkeitsinitiative Infoveranstaltungen organisiert hat: „Ein Filmabend behandelte, wie überall auf dieser Welt mit Erde gebaut wird. Was dort gezeigt wurde, hat mich so beeindruckt, dass ich selbst ein Unternehmen für Lehmbau gründete. Mittlerweile habe ich über zehn Jahre in Holland und Deutschland Häuser von innen mit Lehm verputzt.“
Das Besondere an diesem Baustoff: Lehm ist einfach zu recyclen und hinterlässt keinen Abfall. Lehm ist gesund. Lehm atmet. Lehm kann Feuchtigkeit und Wärme regulieren und gibt den Räumlichkeiten ein angenehmes Wohnklima. Lehm lässt sich leicht formen und lädt ein, kreativ zu werden. Außerdem erklärt Sjoerd Takken: „Lehm ist meistens vor Ort zu gewinnen und auch reichlich vorhanden. Hier in Lippe gibt es sehr gut nutzbare Lehmböden.“

Für den Workshop werden ein Fundament und das Weidengerüst vorbereitet sein, damit kleine und große Menschen zusammen die Wände aus Stroh-Lehm-Gemisch bauen können. So erhält die Hütte Stabilität und erfüllt ihre eigentliche Schutzfunktion. Die Oberflächengestaltung und Versiegelung mit Leinöl kann erst nach der Trocknung stattfinden, welche einige Tage in Anspruch nehmen kann. Die fertige Hütte kann dann z.B. bei den SoLaWiesenkindern am 15.6. oder einer späteren Veranstaltung des AckerBildung e.V. oder der SoLaWi bewundert werden.
Weitere Informationen zu dem Programm, das von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW gefördert wird, gibt es unter www.ackerbidung.org. Anmeldungen zu dem Lehm-Workshop werden bis zum 5. Juni unter kontakt@ackerbildung,org entgegengenommen. Wer sich den Platz vorher schon einmal anschauen möchte, ist herzlich zu den SoLaWiesenkindern am 25.5. eingeladen – ein naturpädagogisches Angebot, das den nächsten Mitmach-Samstag flankiert. Interessierte sind herzlich willkommen, es sind auch noch zwei SoLaWi-Anteile frei!

Foto: (c)SoLaWi

Mitarbeiter/in gesucht!

Zum 01. Juli (oder später) sucht die VHS Lippe-West einen Mitarbeiter (m/w/d) für die vhs-Seminarverwaltung, 10 Std./Woche, Entgeltgruppe 5 TVöD, befristet zunächst auf 2 Jahre, mit der Option einer unbefristeten Stelle.

Weiterlesen

Der Zweckverband Volkshochschule Lippe-West bietet als kommunale Weiterbildungsein-richtung der Städte Lage und Oerlinghausen und der Gemeinden Leopoldshöhe und August-dorf rund 80.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zweimal im Jahr ein vielfältiges und regio-nales Bildungsangebot. Er bietet ein Programm im Umfang von etwa 900 Veranstaltungen mit ca. 25.000 Unterrichtsstunden und etwa 7.500 Teilnehmenden pro Jahr an.
Darüber hinaus ist die vhs Lippe-West seit 2005 Trägerin der beiden Offenen Ganztags-grundschulen in Leopoldshöhe.
Insgesamt beschäftigt der Zweckverband ca. 60 hauptamtliche Mitarbeiter/-innen sowie ca. 250 freiberufliche Dozent/-innen.
Seit 2005 ist die vhs Lippe-West zertifiziert nach DIN ISO 9001.
Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier.

Foto: (c)freepik

Ehrenamt 2.0 • Workshops für Vereine

Zwischen Mai und November 2024 bietet die Fortbildungsoffensive Ehrenamt 2.0 kostenfreie Workshops und Coachings für Vereine aus NRW an – egal ob Sportclub, Umweltinitiative oder Kulturverein.

Weiterlesen

In den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Vereinsorganisation und Verwaltung werden unterschiedliche Herausforderungen des Vereinsalltags in interaktiven Workshops und Coachings gelöst. Hier lernen Sie anwendbare Strategien, digitale Instrumente und moderne Methoden kennen, die Ihren Verein behutsam, aber zielsicher in eine wirksamere Zukunft führen.

Ganz entspannt von zu Hause oder aus dem Vereinsbüro können Sie an den Online-Workshops von Ehrenamt 2.0 teilnehmen.
Haben Sie Interesse? Dann nehmen Sie doch an einem digitalen Kick-Off teil und erhalten alle Infos zu Ehrenamt 2.0. Die Kick-Offs finden zu folgenden Terminen statt:

13. Mai • 14. Mai • 16. Mai • 21. Mai • 22. Mai • 24. Mai

Jetzt anmelden und nachhaltige Veränderungen in Gang bringen:

www.ehrenamt-zweinull.com

Foto: (c)freepik

EZUS: Neues Trimester im Studium Speciale startet

Unter dem Titel „Emotionen – Ein Streifzug durch die Disziplinen“ beginnt am 14. Mai das dritte Trimester des Studium Speciale 2023/2024.

Weiterlesen

Den Auftakt bildet das Seminar „Emotionen in der Literatur“ mit dem Akademischen Direktor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld, Dr. Matthias Buschmeier.

Mit welchen Emotionen die Selbstachtung zusammenhängt und welche moralischen Implikationen der Begriff enthält, ist Thema des Seminars am 28. Mai mit Dr. Nele Röttger von der Medizinischen Fakultät der Universität Bielefeld.

Können wir mit Hilfe von Emotionen Wissen und Verständnis erlangen, das uns sonst nicht zugänglich wäre? Helfen Emotionen, das moralisch Richtige zu tun? Und sind sie der moralischen Charakterbildung zu- oder abträglich? Diese und andere Fragen diskutiert Dr. Ariane Schneck, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bielefeld, mit den Teilnehmenden in ihrem Seminar „Philosophie der Emotionen“ am 04. Juni.

Zum Abschluss des Studienjahres dreht sich alles um die Schlagworte Sprache.Macht.Menschen.
So geht es im Seminar mit Dr. Dr. Horst Müller, Professor für Experimentelle Neurolinguistik an der Universität Bielefeld, am 11. Juni um den Zusammenhang von Sprache und Denken.

Am 18. Juni steht dagegen das Gehirn im Mittelpunkt. Frau Prof. Dr. Sabine Weiss, ebenfalls Professorin für Experimentelle Neurolinguistik an der Universität Bielefeld, nimmt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit auf eine spannende Entdeckungsreise und geht der Frage nach: „Warum schallt es aus dem Gehirn so heraus, wie man hineinruft?“.

Zu einer Annäherung an den Strukturwandel der öffentlichen Thematisierung von Gewalt lädt das Seminar am 25. Juni mit Dr. Thomas Hoebel ein. Dr. Hoebel ist Mitarbeiter des Hamburger Instituts für Sozialforschung und vertritt derzeit eine Professur für Soziologie an der Universität Bielefeld.

Sie sind neugierig geworden und möchten mehr erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung.

Foto: (c)freepik

Von Schlagfertigkeit bis Moderation: Soft Skills in Online-Workshops trainieren

Die VHS Detmold-Lemgo bietet zwischen Mai und Juli eine Vielzahl an Online-Workshops und -Impulsseminaren im Bereich der beruflichen Bildung an.

Weiterlesen

Die dreistündigen Online-Veranstaltungen bieten die Möglichkeit, einzelne soziale Kompetenzen – sogenannte Soft Skills – zu erweitern und zu trainieren.

Zu den Seminar-Themen gehören zum Beispiel Wortschatztraining, Moderation, Schlagfertigkeit, Smalltalk und Rhetorik.
Zwei Angebote richten sich gezielt an Führungskräfte. In dem Online-Seminar „Motivieren – Delegieren – Kritisieren“ (02.05.2024 um 18:30 Uhr) werden praktische Führungshilfen zu den genannten drei Erfolgsfaktoren erarbeitet, um sich in schwierigen Führungssituationen besser durchsetzen zu können.
Ziel des Seminars „Vom Mitarbeiter (Kollegen) zur Führungskraft“ (11.05.2024 um 18:30 Uhr) ist es, diesen Rollenwechsel aktiv zu managen. Schwierige Situationen in der Führungspraxis werden besprochen und trainiert, Tipps und Anregungen für die speziellen Situationen der Teilnehmenden runden das Seminar ab.
Alle Online-Seminare der Reihe unter www.vhs-detmold-lemgo.de.
__________________________
Nähere Informationen und Anmeldungen unter Tel. 05231/977-8010 oder im Internet unter www.vhs-detmold-lemgo.de.

Foto: (c)freepik

KI-now! Workshops

Sie möchten die Zukunft Ihres Unternehmens oder Arbeitsbereiches innovativ gestalten und sind neugierig, welche Rolle künstliche Intelligenz (KI) dabei spielen kann?

Weiterlesen

Die DAA KI-Workshops für Einsteiger sind genau das Richtige für Sie! In einer lockeren, aber informativen Atmosphäre führen wir Sie und Ihre Mitarbeitenden in die spannende Welt der KI ein.
Erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von KI-Prozessen nicht nur Zeit und Ressourcen sparen, sondern auch innovative Lösungen entwickeln können.
Unsere Workshops bieten Ihnen praxisnahe Einblicke in die Grundlagen, verschiedenen Anwendungsfelder und neuesten Trends der KI. Übungen mit aktuellen KI-Anwendungen (Fokus auf ChatGPT) runden den Workshop ab.
Wir bieten Ihnen 3 Live-Online-Formate:
a) 8-stündiges Intensivformat (Firmengruppen)
b) 4-stündiges Kompaktformat (Firmengruppen)
c) Offene Tagesworkshops (Einzelteilnehmer)

Im offenem Online-Tagesworkshop am 24.04.2024 gibt es die Möglichkeit zum Sonderpreis von nur 290 € in die KI-Welt einzutauchen.
Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Neues aus der Weiterbildung

Online-Sprechstunde der Volkshochschulen

Sie haben Fragen zu einer bestimmten Software oder ein digitales Problem, das Sie allein nicht lösen können? Nutzen Sie doch den kostenlosen Dienst "vhs-Online-Sprechstunde". Experten und Expertinnen aus den unterschiedlichsten Bereichen stehen Ihnen zu bestimmten Zeiten online zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten.
Unter vhs-sprechstunde.online finden Sie alle Themen und Termine. Ob Office, Smartphone, 3D-Druck, Netzwerk, Apps, Homematic, etc., schnell, unkompliziert und entgeltfrei. Das Projekt vhs-Online-Sprechstunde bieten wir Ihnen in Kooperation mit vielen Volkshochschulen in Ostwestfalen an. Infoblatt zur vhs.Sprechstunde.online.