Seminar Frauen im Islam – Geschlechterbilder und Geschlechtergerechtigkeit

Das Christliche Bildungswerk DIE HEGGE bietet vom 10. bis 12. Februar 2023 ein Seminar zum Thema „Frauen im Islam – Geschlechterbilder und Geschlechtergerechtigkeit“ an. Es besteht kein Zweifel daran, dass Frauen bei der Weitergabe und Begründung religiöser und damit auch sozialer Praxis eine tragende Rolle zukommt. Die Möglichkeiten der konkreten Ausgestaltung dieser Rolle sind aber häufig von religiös anmutenden Argumentationen, gesellschaftlichen Normen und Vorstellungen sowie politischen Einschränkungen bestimmt.

Das Bild einer muslimischen Frau ist in westlichen Gesellschaften noch stark von Erfahrungen der Kolonialzeit geprägt, und es zeichnet sich durch eine stereotype eindimensionale Sichtweise aus. Bei der Hegge-Tagung wird nach der Vielfalt der Bilder jenseits der Stereotypen gefragt und die innenislamische Perspektive kennengelernt. Welche Einsichten lassen sich aus einer frauensensiblen Koranlektüre gewinnen? Welchen Idealen folgten Frauen und Männer in islamischen Gemeinden bei der Bestimmung eines gerechten Geschlechterverhältnisses? Und wie bestimmen heute Frauen den religiösen Diskurs in unserer Gesellschaft innerhalb wie auch aus der muslimischen Gemeinschaft nach außen?

Als Referentinnen konnten gewonnen werden:

Botaina Azouaghe, wissenschaftliche Mitarbeiten am Zentrum für Islamische Theologie der Universität Münster

Dr. Silvia Horsch, Gymnasiallehrerin für Islamische Religion und Mitbegründerin der Initiative Nafisa

Dr. Hannelies Koloska, Senior Lecturer im Fachbereich Vergleichende Religionswissenschaft an der Hebräischen Universität Jerusalem

Junior-Professorin Dr. Muna Tatari, Institut für Islamische Theologie der Universität Paderborn

Anmeldungen und weitere Auskünfte: DIE HEGGE Christliches Bildungswerk, Niesen, 34439 Willebadessen Tel: 05644-400 und 700, www.die-hegge.de bildungswerk@die-hegge.de

Veröffentlicht in Neue Angebote.