Nachgefragt bei….HEGGE MITTENDRIN – in Gesellschaft, Kirche, Welt

In dieser Zeit, in der Vieles abgesagt oder verschoben wird, möchte die Hegge dranbleiben an ihrem Bildungsauftrag und dafür neue Wege gehen. Auch wenn Referenten derzeit nicht ins Haus kommen, nicht mit Gruppen in Präsenz arbeiten, bleibt dennoch der Anspruch der Hegge: Stellung beziehen zu aktuellen Themen, offen im Dialog bleiben, miteinander nach Sinn suchen, Orientierung geben – so ist es im Leitbild der Hegge festgeschrieben.
Daher hat das pädagogische Team ein neues Format entwickelt: HEGGE MITTENDRIN – in Gesellschaft, Kirche, Welt – Nachgefragt bei…‘
Hier werden zu verschiedenen Themen Stellungnahmen abgegeben, Nachdenkliches und Hintersinniges, Alltägliches und (doch) Bemerkenswertes, wie sonst in den Seminarräumen der Hegge, so jetzt u.a. auf Homepage und Newsletter.

Die Formen der Beiträge sind unterschiedlich: Interview, Statement, Bericht, Podcast. Wer sich informieren möchte, findet die kostenlosen Beiträge auf der Homepage www.die-hegge.de unter „Nachgefragt bei…“

In einem Interview befragt Dr. Anne Kirsch den Dramaturgen, Regisseur und Autor Dr. Bernward Konermann aus Göttingen, der jährlich eine GottesdienstWerkstatt auf der Hegge anbietet, zu neuen Aufbrüchen im Glauben. Dagmar Feldmann äußert sich zu der Frage, was kommt, wenn Corona vorbei sein wird. Podcasts mit Geflüchteten zu ihrem Leben in Deutschland sind ebenso zu finden wie Informationen aus dem Nahen Osten.

Weitere Auskünfte:

DIE HEGGE Christliches Bildungswerk

Veröffentlicht in Neue Kursangebote.